Bye, bye Helmpflicht für Gäste

Bye, bye Helmpflicht für Gäste

Raffineriebesichtigungen dank neuem Verkehrssicherheitskonzept nun ohne Helm

Die Zeit, dass Mitarbeiter und Gäste bei Besichtigungen Helme tragen mussten, ist nun vorbei. Dank eines neuen Verkehrswegeplanes kann die Raffinerie Deutschland nun oben ohne besichtigt werden.

Der neue Verkehrswegeplan macht das Raffineriegelände für alle Mitarbeiter und Besucher sicherer. „Um das zu realisieren, haben wir ein Konzept entwickelt, dass neben dem LKW-Verkehr auch gleich die Fußgängerbereiche regelt“, sagt Geschäftsführer Sebastian Erlenkämper. „Das hat den positiven Nebeneffekt, dass in den gekennzeichneten Wegen in der Raffinerie die Helmpflicht aufgehoben werden konnte“, so er weiter.

Fußgängerbereiche wurden zur besseren Orientierung gelb markiert und z.B. Rohrbrücken, welche die Fußwege queren, mit Netzen ausgestattet, so dass auch keine Gefahr durch herunterfallende Gegenstände besteht. Mit der Helmpflicht auf den Fußgängerbereichen konnte dort auch die Pflicht für die Schutzausrüstung dort aufgehoben werden.