AVISTA OIL bricht in der amerikanischen Anlage Produktionsrekord

Nach Produktionsrekorden der vergangenen Monate bleibt die amerikanische Raffinerie der AVISTA OIL US weiterhin auf Erfolgsspur. Mit einer Produktionsmenge von 7.414 Tonnen übertraf die Anlage die geplanten Erwartungen.

„Durch Einstellungen der Anlage hat ein Team aus Ingenieuren der AVISTA OIL DE und Produktionsmitarbeitern des US-amerikanischen Standortes die neue Bestmarke überschritten,“ so Juan Fritschy (44), CEO der AVISTA OIL US. „Diese erfreuliche Entwicklung treibt uns an, an der nächsten Bestmarke zu arbeiten. Der neue angepeilte Jahresbestwert soll 2019 erreicht werden: 85.000 Tonnen Basisöle/Jahr.“ Das bereits eingesetzte Team der AVISTA OIL arbeitet bereits an der Realisierung dieses Planes.